Jahreshaupt-versammlung 2021

Aktualisiert: 5. Juli

Liebe Mitglieder der Klassenvereinigung der J80,

am 26.11.2021 fand die Jahreshauptversammlung der J80 Klassenvereinigung in Form eines Zoommeetings statt. Das Protokoll findet ihr in der Anlage.


Wir danken Torsten Voss und Tim Hümme für ihr Engagement in den letzten Jahren und bedanken uns ganz herzlich bei Maximilian Gebhard und Isabelle Bélanger für ihre Bereitschaft als Vorsitzender und als Kassiererin die Klassenvereinigung zu vertreten. Wichtigste Veränderungen für die Saison 2022 sind die Reduzierung des KV Beitrags auf 20 Euro, sowie die Befreiung von den Kosten für die Royalty Sticker für neue Segel.


Wie ihr im Protokoll lesen könnt, steht die J80 Klasse vor einem Umbruch. Durch die geringen Teilnehmerzahlen wird sich das Regattaangebot deutlich verringern. Leider sieht es so aus, dass wir auch in Zukunft nicht mehr Teil der Kieler Woche sein werden. Wir versuchen zu verstehen, warum es immer weniger Bereitschaft gibt an Regatten teilzunehmen. Ein Punkt ist sicher das Problem geeignete Crewmitglieder zu finden. Wir bitten euch daher um eure Meinung, ob wir nicht einen Teil der Regatten als Zweihand ausschreiben sollten. Die J80 ist ein hervorragendes Boot, um auch Shorthand zu segeln. Die erfolgreichen Teilnahmen an den Double Hand oder Solo-Regatten wie dem Vegvesir und dem Silverrudder bieten eine interessante Option für viele im Norden. Die auf 11 Boote angewachsene Flotte im DTYC am Starnberger See versucht in der kommenden Saison eine Clubsportserie zu etablieren.

Wir hoffen wir können euch motivieren, eure J80 im Rahmen von Clubsport-Events in euren Vereinen anzubieten. Das Boot ist so überzeugend, dass neue Schnuppermitsegler vielleicht Interesse haben in die Klasse einzusteigen. Wir erarbeiten gerade Konzepte, die ihr vielleicht in eurem Umfeld umsetzen könntet. Dazu wäre es notwendig, dass an den verschiedenen Standorten sich Eigner bereit erklären, als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, um das eine oder andere in ihrem direkten Umfeld zu kommunizieren.

Alle die in die Regattaorga in den Clubs involviert sind, möchten wir darauf hinweisen, dass die KV die ausrichtenden vereine gerne mit einem finanziellen Beitrag zur Verköstigung unterstützt. Bitte meldet euch hierzu unter sekretaer@dtyc.de.

Ideal wäre es natürlich, wenn nicht genutzte Boote zum Chartern zur Verfügung stehen könnten. Wir sind derzeit im Gespräch mit einem großen Versicherer, ob dazu entsprechende, von der KV finanzierte Policen angeboten werden können.

Interessantes Angebot dazu aus Mallorca, dort stehen Schiffe für 240 Euro pro Wochenende zur Verfügung. Meldet euch auch hierzu unter der Adresse sekretaer@dtyc.de.

Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.

Leider stehen derzeit noch keine Termine fest, sobald diese aber festgelegt sind, melden wir uns.

Wir wünschen euch erholsame Tage und einen guten Start ins neue Segeljahr

Der Vorstand der J80 Klassenvereinigung

Maximilian Gebhard, Isabelle Bélanger, Thilo Durach


Hier der Link zum Protokoll JHV 2021 KV J80

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen