Osterurlaub Frankreich - Spi Quest 2017

geschrieben von  Mittwoch, 15 Februar 2017 14:50

 

Die J/80-one design-Regatta mit 80 bis 100 Teilnehmern von der Familiencrew bis zum den top-ten der Welt. Jedes Jahr über Ostern (Karfreitag bis Ostermontag) findet auf der von den Gezeitenströmen weitgehend verschonten Bucht von Quiberon und im wunderschönen Ort La Trinité sur mer die Regatta Spi Ouest statt. Neben einer Welt- oder Europameisterschaft in der J80 ist das ein highlight im europäischen J/80-Kalender. Der Gewinner bekommt als Preis soviele Austern wie er wiegt. Die zweit- und drittplatzierten, wei alle anderen auch, gehen dafür leer aus. Spi2

Das hübsche französische Städtcchen an der französischen Atlantikküste ist etwas für die ganze Familie, nach unserer Erfahrung auch für die nicht-segelnden Angehörigen. Team Marama GER1406 wird in 2017 im dritten Jahr wieder nach La Trinité fahren!

Zwei Wochen später wird eine J/80-Regatta in Quiberon gesegelt. Dorthin kann man rübersegeln. D.h. zwei Regatten mit nur einmal logistischen Aufwand. Anreise: von Deutschland nach Paris CDG fliegen und mit TGV nach Vannes oder Auray weiter. Oder mit AirFrance/KLM über Paris/Amsterdam nach Nantes, Rennes oder Lorient. Oder mit Lufthansa nach Nantes.
Ausserdem kann die französische Klassenvereinigung  Charterboote vermitteln. Ein J80-Vercharter und Supplier (auch falls Reparaturen nötig sind) ist Arno. (www.arno-skipper.com und www.classj80france.fr )

 

 

 

 

 

Logo J80 2015 web

Login

Registrierung und Login gibt weitere Artikel frei und ermöglicht Datei-download.