Regatta

französische Meisterschaft französische Meisterschaft
Ein guter Saisonabschluss im November ist immer die französische Meisterschaft. Diese wird dieses Jahr in der...
More detail

Über J80

Bootsbeschreibung Bootsbeschreibung
  J/80 the family rocketship So beschreibt die die Werft JBoats die Philosophie der J/80. Es handelt...
More detail

Deutschland

Glücksburg mit neuer Halle und alten Siegern Glücksburg mit neuer Halle und alten Siegern
Traditionell fand die J/80 German Open Anfang September im Rahmen der Flensburger Herbstwoche statt.
More detail
Max Gebhard

Max Gebhard

Samstag, 02 August 2014 15:56

Europameister 2014 ist

 

Quentin Delapierre, who is only 23 years old, led “EV Cataschool” to the J80 European crown. Despite being the first year in which this French crew sailed in this class,

Samstag, 02 August 2014 11:38

Jugendförderung 2014

Auch in der Saison 2014 wird die Klassenvereinigung Jugendmannschaften fördern. Das Konzept aus der vergangenen Saison wurde dazu etwas geändert. Dieses möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen:
Samstag, 02 August 2014 14:51

Ausschreibung German Open 2014

Die German Open 2014, die inoffizielle Deutsche Meisterschaft der J/80-Klasse, wurde in bewährter Form vom FSC ausgeschrieben und wird im Rahmen der Flensburger Fördewoche stattfinden. Early entry fee nur bei 

so beschrieb Johannes Polgar die Wetterbedingungen mit 30 °C Lufttemperatur und 5 Bft Wind aus Nordnordost mit 1,5 m Welle am Strand vor Travemünde während der Bundesliga-Regatten.

Bei diesen Bedingungen segelten die einheimischen J/80 und die Barandon des KYC die Mittelstreckenregatta nach Grömitz. Raumschots (und von Grömitz nach Travemünde gab es viel Raumschot-Kurse) wurde jede größere Welle zum surfen genutzt. Dieses Jahr bekamen die J80 eine eigene Wertungsgruppe, damit wir nur 30 sm und nicht die 40sm-Bahn für schnelle Yardstick- oder ORC-vermessene Yachten. Dadurch kam Filou GER616 als „first ship home" vor Travemünde über die Ziellinie.

Am zweiten Wochenende zu den up&down-Wettfahrten mischten mit Joytoy und Vivace noch zwei weitere Revierfremde Boote unserer Klasse mit. Der Nordostwind wehte draussen auf der Seebahn stärker als auf den Innenbahnen, so dass Schlepphilfe durch die größeren Yachten oder der Aussenborder nötig waren, um rechtzeitig ins Startgebiet zu kommen. Ab 11 Uhr wurden am Samstag drei kurze up&downs von jeweils um die 45 bis 55 Minuten gesegelt. Am Samstag abend trafen wir uns zum Klassenabend / Abendessen auf der Terrasse des LYC in Sichtweite der J80Liegeplätze und ziemlich im Epizentrum der Seglerparty.

Nachdem am Samstag GER903 Joytoy um Steuerfrau Inken mit Gerd, Susanne und Frauke einen dritten und dann zwei erste Plätze ersegelten, reichte das bereits zum Sieg der J/80-Wertung, da am Sonntag wegen Gewittern am Morgen und Flaute am Mittag keine weiteren Wettfahrten mehr gesegelt wurden. Ein Wochenende später kam das Siegerteam wieder nach Travemünde, um bei herrlichem Ostwind und Sonnenschein einen schönen Törn nach Kiel zu segeln. Der Autor nimmt an, dass der gelbe Gennaker vom Start bis ins Ziel gefahren werden konnte. Vivace ist seitdem als Landlieger im Passathafen zu Gast und wird sicher berichten können, wie gut sie mit dem Hafenmeister / Kranbetrieb zurechtkommen. Denn Landliegeplätze mit Selbstkranen / Kran-Flatrate sind wohl selten an der deutschen Ostseeküste und werden zum Anliegen der KV.

TW2014Joytoy

 

Vom 26. bis 28. September 2014  wird die italienische nationale Meisterschaft in Loano am Ligurischen Meer (Norditalienische Mittelmeerküste) ausgetragen.
Einladung auf englisch unten zum download.

Bei www.blueprojectsailing.com können J/80 gechartert werden.  

weitere Informationen unter www.j80.it

Entfernung nach Genua etwa 80 km.

Login

Registrierung und Login gibt weitere Artikel frei und ermöglicht Datei-download.

Termine

Keine Termine